Beschreibung

Die gemütliche Auffahrt bestreitest Du mit der Seilbahn und überwindest somit die meisten Höhenmeter. Ab der Bergstation geht es für Dich nun, wenn du Glück hast, an den 800 Schafen vorbei über den breiten Wanderweg hinauf bis zum Gipfelkreuz des Hauser Kaiblings, den Du nicht nur im Sommer sondern auch im Winter erklimmen kannst.

Nach dem 30 minütigen Anstieg und beim Gipfelkreuz angekomment bietet sich Dir ein atemberaubender 360° Panoramablick ins Ennstal. Genieße die Aussicht auf das Dachstein Massiv und in die Schladminger Tauern bevor es für Dich ab dem Rossfeldsattel über mehere Varianten zum Wandern weiter geht.

Website