Beschreibung

Die Erlanger Hütte auf 2.550 m ist das richtige Anlaufziel für alle Feinschmecker unter den Wanderern und Bergsteigern. Ihre Küche ist bekannt für ihre ausgezeichnete, hausgemachte Tiroler Kost mit Zutaten aus der Region. Schon allein aufgrund der Spezialitäten wie z.B. das Steinbockragout, lohnt sich eine Wanderung allemal! Die Erlanger Hütte ist Mitglied der DAV Kampagne "so schmecken die Berge."

- Öffnungszeiten: Mitte Juni - Ende September

- Übernachtungsmöglichkeit: 8 Betten / 40 ML

- Kontakt: Christian Rimml; Piösmes 248; 6481 St. Leonhard im Pitztal; +43 664 392 02 68

Von Umhauen führt der Weg über die Vordere Leierstalalm hinauf zur Hütte (Dauer ca. 5 Std.). Wer die Schmankerl nicht erwartet und den Weg abkürzen will, dem kann das Hüttentaxi zur Vorderen Leierstalalm (halbe Wegstrecke) bringen. Von dort folgt man dem markierten Weg zur Hütte (Dauer ca. 2 1/2 Std.).

Foto: © Ötztal Tourismus

Website