Beschreibung

Das Geierhaupt ist mit 2417 m ü. A. der höchste Berg der Seckauer Tauern, die Teil der Niederen Tauern sind. Es erhebt sich an der Grenze der Gemeinden Gaal und Wald am Schoberpaß, die zugleich auch die Grenze zwischen den Bezirken Murtal und Leoben bildet

Foto: Wolfgang Mitteregger

Website