Description

Wanderung zur Teufelsschüssel - Aussichtsfelsen im Böhmerwald mit Blick über das Böhmerwaldgebiet, über den Dreiländerweg erreichbar.
Beeindruckend ist die Felsenburg mit den Teufelsschüsseln. Wenn Sie hinauf klettern, so werden Sie auf dem Felsen schüsselartige Vertiefungen sehen, die ständig mit Wasser gefüllt sind. Es gibt viele Deutungen, wie diese Schalen zustande gekommen sein könnten. Naturwissenschaftler gehen von einem natürlichen Verwitterungsprozess aus. Der Sage nach trafen sich die Teufel und Hexen bei Vollmond und machten Zaubereien gräulichster Art. Bis ins Mittelalter diente diese imposante Felsburg den Menschen als Versammlungs- und Kultplatz. Ein längerer Aufenthalt bringt Ruhe und Erholung. Es ist ein angenehmer Ort zum Verweilen und der kräftigste Kraftplatz am Weg der Entschleunigung - Günter Kantili, Geomant, bezeichnet die Teufelsschüsseln als den Olymp des Mühlviertels.
Gehzeit zur Teufelsschüssel auf dem Dreiländerweg in ca. 3/4 Stunde vom Parkplatz Oberschwarzenberg.