Description

Dieser drei Kilometer lange Gesundheitsweg mit den sieben Stationen zu Quellen des Lebens führt Sie zu den Wurzeln des heutigen Gesundheitsortes Bad Häring, eine der heilkräftigsten Schwefelquellen im Alpenraum! Erleben Sie ihn in Resonanz mit der Natur bewusst wie einen stärkenden "Pilgerweg": Finden Sie Ihre Rezepturen für erfüllendes Leben. Der Weg beginnt am Kräuterbeet von Hildegard von Bingen, der bekannten Benediktinerin, Äbtissin sowie Kräuter- und Universalgelehrte und endet an der ihr gewidmeten Kurpark Kapelle. Verstärken Sie die Wirkung der sieben Stationen ganzheitlich und nachhaltig durch bewusstes Wahrnehmen und Bewegungen zwischen den Stationen:

In der Farbtherapie gilt Grün als kühlend, lindernd, beruhigend und entspannend - körperlich und geistig. Nehmen Sie die Vielzahl von Grün-Nuancen beim Gehen bewusst wahr

Passen Sie Ihre Geh-Geschwindigkeit Ihrem natürlichen Atmen an: passen zwei, drei oder vier Schritte jeweils zum Ein- und Ausatmen? Nun passen Sie den Schrittrhythmus dem Atem an statt wie meist umgekehrt. Genießen Sie die beruhigende Wirkung dieser Art des stillen Gehens und der Leichtigkeit

Um das Erlebnis der einzelnen Stationen zu verinnerlichen nehmen Sie an einer passenden Stelle nach jeder Station für einen Moment einen guten Stand ein und verstärken Ihr „inneres Tai Chi" als Zusammenspiel Geist – Atem – Bewegung durch die Aufmerksamkeit auf die Füße, die Sie gegen den Boden drücken. Atmen Sie tief ein während sich der Körper sanft hebt und folgen der Welle der Bewegung hinauf durch die Beine bis zum Kopf. Dann ausatmen, den Körper los- und wieder sinken lassen. Die Wahrnehmung folgt der Entspannung vom Kopf bis zurück in die Füße

So werden Ihre Wahrnehmungen während des Weges intensiver, weil das Gehirn freie Kapazitäten nutzen kann - lassen Sie sich überraschen.

Website