Bruneck und Umgebung

Kronplatz: Der Hausberg von Bruneck

Der Kronplatz ist ein 2275 Meter hoher Berg am Rande der Dolomiten auf der Südseite des sonnenverwöhnten Pustertals. Mit „Kronplatz“ ist aber nicht nur der Berg, sondern die gesamte Region gemeint. Sie besteht aus der Haupstadt des Pustertals Bruneck, dem ladinischen San Vigilio und San Martin, Olang, dem Gsieser Tal, Welsberg, Taisten, dem Antholzertal, Kiens, dem ewigen Sonnendorf Terenten, Sand in Taufers und dem Ahrntal.

Was im Winter das beliebtestes Skigebiet Südtirols ist, wird im Sommer zum Paradies für Outdoorjunkies aller Art: Mit einem Rucksack und dem passenden Schuhwerk kannst du hier gleich drei Naturparks (Fanes-Sennes-Prags, Puez-Geisler und Rieserferner-Ahrn), die Pfunderer Berge, die Dolomiten und den Alpenhauptkamm erforschen.

Sechs Freeride Trails

Auf dem Rad düst du auf einer oder vielleicht sogar auf allen sechs Strecken der Kronplatz-Region in Richtung Tal. Egal ob du Anfänger oder Profi bist, hier ist für alle etwas dabei: Zu den schwierigeren Routen zählen der Herrnsteig, Andreas oder Korer Trail. Einfacher kommst du auf dem Gassl Trail den Berg hinab. Für alles andere dazwischen bieten sich Piz de Plaies und Furcia an. Wenn du deine Fähigkeiten erstmal ausprobieren und dich langsam herantasten möchtest, dann empfehlen wir dir den Skills Park Cir.

Längste Zipline Europas

Wenn du viel Action und wenig Schweiß auf der Stirn haben willst, dann kannst du hier auf der längsten Zipline Europas ganze 3,2 Kilometer lang den Berg hinunterflitzen.

Klettern bei Vollmond

Der Adventure Park Enzwaldile in Steinhaus bietet für Kletterer ein ganz besonderes Erlebnis: Du kannst hier im Hochseilgarten sogar nachts bei Vollmond herumkraxeln. Gruselgänsehaut garantiert!

Eine sagenhafte Reise

Die Region Kronplatz, insbesondere das mittelalterliche Bruneck oder die Burg Taufers, nimmt all seine Besucher mit auf eine Reise in längst vergangene Zeiten. Die unzähligen Burgen, Schlösser und Kapellen lassen dich in die fabelhaften Geschichten der Südtiroler Sagenwelt eintauchen. So wie zum Beispiel in die vom gierigen König und seiner Tochter Dolasilla, der mutigen Prinzessin, die am Ende dazu bestimmt war, in den Krieg zu ziehen.