OberGraz

Wer die Steiermark entdecken will, beginnt am besten in Graz. Wer in Graz auf den Geschmack gekommen ist, wird mehr von der Steiermark sehen wollen – zum Beispiel die Tourismusregion OberGraz. Sie grenzt direkt im Norden an die Landeshauptstadt und bietet rund um die fünf Gemeinden Deutschfeistritz, Gratkorn, Gratwein-Straßengel, Peggau und Übelbach unzählige kulturelle und landschaftliche Schmankerl: Das Freilichtmuseum Stübing, das Sensenwerk Deutschfeistritz, die Lurgrotte Peggau, das Stift Rein und viele andere Kulturperlen sind eingebettet in eine atemberaubende Landschaftskulisse von Almen und Wiesen, Schluchten und Grotten, Tälern und Flüssen. Am intensivsten ist das Erlebnis OberGraz, wenn man in die Wanderschuhe schlüpft und sich zu Fuß auf den Weg macht. Sich in der frischen Luft bewegen und den schönen Ausblick über OberGraz genießen. Für diese Mühen und Anstrengungen wird man nun mit digitalen Wandernadeln belohnt.