Descipción

Auf drei Etagen werden ca. 5.000 Exponate der erzgebirgischen Spielwaren- und Weihnachtstradition präsentiert und durch sachkundige Hintergrundinformationen erläutert. Auch die dazugehörigen, tlw. einzigartigen, Handwerkstechniken wie das Reifendrehen werden vorgestellt. Die ältesten Exponate stammen aus der Zeit um 1800.