Descipción

Die spätbarocke Bergkirche wurde nach einem Entwurf eines Zimmermeisters in den Jahren 1776 bis 1779 an Stelle einer älteren Kirche erbaut. Einst diente sie den Seiffener Bergleuten für ihre Quartalsgottesdienste, seit 1833 ist sie Pfarrkirche. Kirchenführungen finden täglich außer an Sonn- und Feiertagen um 12 Uhr statt und enthalten meist ein Orgelspiel.