Description

Die lange und anspruchsvolle Bergtour zum höchsten, rein steirischen Gipfel führt Dich als erfahrener Bergsteiger zu Beginn an den 3-Seen (Steirischer Bodensee, Hüttensee und Obersee) vorbei. Diese 4,5 Stunden Bergtour kann durch eine Hüttenübernachtung auf der Hans-Wödl-Hütte direkt am Hüttensee sehr viel entspannter und erlebnisreicher werden. Es führt Dich der Weg Nr. 782 über mehrere Felsstufen steil hinauf zur Neualmscharte. Direkt auf der Scharte führt links der Normalanstieg über den Felsgrat der Kleinen Wildstelle mit einem prachtvollen Ausblick. Beim Übergang zum Nordwestgrat der Hochwildstelle (Seewigscharte) ist Vorsicht geboten, denn der kurze Anstieg ist ausgesetzt. Danach geht es in vielen Kehren über Geröll und einigen Felsplatten zum Gipfel. Vom Gipfelausblick kann man nur schwärmen! Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich!

Site web