Description

Die Seilbahn auf den Hauser Kaibling ermöglicht die Halbierung des Höhenunterschiedes zu diesem lohnenden Bergziel. Wenn Du ruhig beginnen möchtest, wählst Du den sanft fallenden Forstweg zur Kaibling Alm, wenn Du dagegen schon am Beginn dieser Bergtour eine schöne Aussicht genießen möchtest, wanderst Du über den Hauser Kaibling Gipfel (2.015 m) zum Rossfeldsattel. Der weitere Anstieg erfolgt am Weg Nr. 780 zum Seeschartl (schöner Tiefblick zum Moaralmsee) und durch runde Buckel und entlang riesiger Felstrümmer weiter hinauf. Das folgende Kar wirkt noch wilder und der Anstieg hinauf über Schutt und Geröll ist steil und zum Teil versichert. Danach steigst Du am Westgrat über Felsstufen zum Gipfel auf.

Die freie Lage oberhalb des Ennstales und die Umrahmung durch die höchsten Gipfel der Schladminger Tauern sorgen für ein großartiges Panorama. Der Rückweg kann über mehrere Varianten erfolgen. Zum einen kannst Du den selben Weg zurück zum Hauser Kaibling nehmen oder Du steigst über den herrlich gelegenen Moaralmsee ab. Ab hier besteht wieder die Möglichkeit zurück zur Seilbahn zugehen oder weiter ins Gumpental abzusteigen und das Wandertaxi zurück zur Talstation der Seilbahn in Haus im Ennstal zunehmen.

Site web