Wenn du die App öffnest, wird dir manchmal ein Check-In Vorschlag gemacht. Das ist der Fall, wenn du dich an einem Ziel befunden hast, das Teil einer Wandernadel ist, du dich aber nicht eingecheckt hast. Wenn du diesen Check-In Vorschlag annimmst, werden dir die Punkte für die Wandernadel im Nachhinein angerechnet. Unter deinen Profileinstellungen kannst du bei "Vorgeschlagene Einträge" deine App so einstellen, dass dir nicht nur Ziele vorgeschlagen werden, die Teil einer Wandernadel sind, sondern alle in unserer Datenbank registrierten Ziele.

Damit diese automatischen Vorschläge funktionieren, musst du bei deinem Smartphone das GPS durchgehend aktiviert haben und unserer App die Erlaubnis geben, durchgehend auf deinen Standort zuzugreifen.

Achtung: Manchmal werden Check-Ins vorgeschlagen, die du schon gemacht hast. Das kann passieren, wenn du dich länger am Ziel befindest und die Netzverbindung unterbrochen wird. In diesem Fall lehne den nachträglichen Check-In bitte ab. Wenn du den Check-In irrtümlich doppelt bestätigt hast, kannst du in auf unserer Website (nicht in der App) im Nachhinein löschen. Wenn die Check-Ins zeitlich sehr knapp beeinander liegen, werden dir die Punkte für die Wandernadeln nur 1 x berechnet. Doppelt einchecken bringt also nichts ;-)

Tipp: Das automatische Vorschlagen von Check-Ins funktioniert besser, wenn du vor deiner Wanderung die App kurz öffnest und dein Standort erkannt wird. Wenn du die App schon länger nicht mehr geöffnet hattest, kann es passieren, dass dein Standort nicht schnell genug erkannt wird, um automatische Check-In-Vorschläge liefern zu können.

25 Giugno 2021