Opis

Weithin sichtbar und das Wahrzeichen der Stadt Bopfingen ist der 668 Meter hohe kegelförmige Berg Ipf. Naturräumlich ist er der östlichste Ausläufer der Schwäbischen Alb und besteht aus Braun- und Weißjuraschichten. Auf dem Gipfelplateau befinden sich mächtige vorgeschichtliche Befestigungsanlagen, die bereits in der Spätbronzezeit ab dem 12. Jahrhundert vor Christus angelegt wurden.