Descrição

1870/71 ließ die sächsische Kronprinzessin als Geschenk an ihren Mann ein Jagdschloss erbauen. Bis 1924 blieb es in ihrem Besitz. Danach wurde es zum Erholungsheim für die "Schwerter-Genossenschaft", unter Prinz Friedrich von Sachsen zu einem Jagdhotel und nach der Enteignung 1945 zu einem Ferienheim. Nach der Wende bis 2003 nutzte es die Landespolizei Sachsen. Seitdem ist es leerstehend.