Beschreibung

"Im Tal der stürzenden Wasser", am Ende des Steirischen Bodensees beginnt der Aufstieg Richtung Hans-Wödl-Hütte und dem Hüttensee. An der Materialseilbahn geht es steiler werdend zum Wasserfall hinauf. Je näher Du dem rauschenden Nass kommst, desto lauter und mächtiger wird er. Nach einem kurzen Abstecher zum imposanten Wasserfall geht es für Dich über zahlreiche Steinstufen, die wie Serpentinen über das steile Gelände führen, hinauf. Bei der grünen Anhöhe angekommen erwartet Dich die bewirtschaftete Hütte mit beeindruckendem Blick auf den tiefer gelegenen Hüttensee.

Website